Blood Lad
ブラッドラッド - buraddo raddo
Bände
17 Bände in Deutschland (abgeschlossen)
17 Bände in Japan (abgeschlossen)
Veröffentlichung
[Deutschland] Seit 2012 bei Tokyopop
[Japan] Young Ace - Kadokawa Shoten

Weitere Details

Verlagstext
Die gut gebaute Highschool-Schülerin Fuyumi stolpert durch einen unglücklichen Zufall mitten in die Hölle hinein, wird dort das Opfer einer fleischfressenden Monsterpflanze und so zum Geist. Zuvor erobert sie allerdings noch das Herz des einflussreichen Vampirs Staz, seines Zeichens Otaku und Japan-Fan mit Leib und Seele. Um Fuyumi ins Leben zurückzuholen, begeben sich die zwei auf eine verrückte Reise durch die Menschenwelt und die Hölle ...
Prequels / Sequels / Crossover
Kurzgeschichten - Blood Lad Brat

Coverbilder

Bandliste

Nr. Gekauft
17jaJun 17Jan 17
16jaDez 16Jun 16
15jaAug 16Dez 15
14jaApr 16Aug 15
13jaNov 15Mrz 15
12jaMai 15Okt 14
11jaDez 14Mai 14
10jaAug 14Dez 13
09jaApr 14Jul 13
08jaJan 14Apr 13
07jaJul 13Sep 12
06jaApr 13Jun 12
05jaJan 13Dez 11
04jaNov 12Jun 11
03jaSep 12Feb 11
02jaJul 12Aug 10
01jaMai 12Mai 10

Presse

Ab 7.Juli bekommt Blood Lad eine Anime-Adaption.

2013-05-31 00:00:00, Quelle:
Diese Serie hat keine Zit ate hinterlegt.

Meinungen und Fazit

Mangakania: 3 Sterne 2013-10-15 10:00:00

Auch wenn Blood Lad von der grafischen Leistung nicht ganz in der oberen Liga mitspielt wird das Gesamtbild doch stimmig und passt zur dämonischen Story. Die Hintergründe sind dabei etwas seltener, jedoch treffend gesetzt und gut ausgearbeitet. Jeder Charakter hat sein individuelles Auftreten und seine eigenen Hintergründe. Die Gesamtstory ist ebenfalls gut getroffen, hätte unter Umständen noch etwas professioneller ausgearbeitet werden können. Doch auch so ist Kodama-senseis Werk ein in sich stimmiges, gut ausgearbeitetes Fantasy-Abenteuer rund um den Supervampir, der lieber auf seiner Playstation weiterzocken würde.