Precious Lies
嘘つきみーくんと壊れたまーちゃん - Usotsuki Mi-kun to Kowareta Ma-chan Totteoki no Uso
Bände
1 Bände in Deutschland (abgeschlossen)
1 Bände in Japan (abgeschlossen)
Veröffentlichung
[Deutschland] Seit 2012 bei Egmont Manga
[Japan] Young Ace - Kadokawa Shoten

Weitere Details

Verlagstext
Die Handlung ist nicht hinterlegt.
Prequels / Sequels / Crossover
Diese Serie hat keine Verbindungen zu anderen Titeln.

Bandliste

Nr. Gekauft
01jaJun 12Jun 07

Presse

Diese Serie hat keine Zitate hinterlegt.

Meinungen und Fazit

Mangakania: 3 Sterne 2013-10-15 10:00:00

Precious Lies behandelt das kritische Thema des Opfer-Täter Verhältnisses und verknakster Psychen, die dann selbst zu Tätern werden, ohne es zu merken. Die anfänglich schwächliche, unscheinbare Maa-chan wird durch das Auftauchen ihres wichtigsten Menschen Mii-kun total über den Haufen geschmissen und aufgewühlt. Man verfolgt nebenbei auch angespannt die Entwicklung der Täter-Maa-Chan und wundert sich durchgehend bis zur letzten Seite, was Mii-kun wohl plant. Zeichnerisch ist der Manga etwas einfach gehalten, wodurch man sich eher auf die Geshcichte konzentriert. Trotzdem kommen die Charaktere nicht zu kurz. Interessant ist auch, dass die entführten Kinder Maa-chan und Mii-kun von damals sehr ähnlich sehen, was den Bezug und die Verbindung nur noch deutlicher werden lässt.