Squib feeling blue
かんしゃく玉のゆううつ - kanjaku-dama no yuutsu
Bände
1 Bände in Deutschland (abgeschlossen)
1 Bände in Japan (abgeschlossen)
Veröffentlichung
[Deutschland] Seit 2005 bei Egmont Manga
[Japan] Ribon - Shūeisha

Weitere Details

Verlagstext
Der Band enthält vier Kurzgeschichten: 'This loves non-fiction', 'Romance heroine in the rainy afternoon', 'Second love' und 'Squib feeling blue'. Die titelgebende Kurzgeschichte handelt von Yamano Kajika. Das Mädchen ist eine Nachfahrin einer berühmten Ninja-Kampfschule. Ihr Großvater bittet sie darum, ihre Fertigkeiten geheim zu halten, denn die Begehrlichkeiten anderer Clans auf ihre Spezialtechnik sollen nicht geweckt werden. Natürlich hält sich die Enkeltochter nicht an seinen Ratschlag und benutzt ihre Fähigkeiten, um anderen zu helfen . Und dann ist da noch Fujisaki, der ausgesprochen süße Präsident des Teezeremonien-Clubs .
Prequels / Sequels / Crossover
Diese Serie hat keine Verbindungen zu anderen Titeln.

Bandliste

Nr. Gekauft
01jaDez 03Mai 98

Presse

Diese Serie hat keine Zitate hinterlegt.

Meinungen und Fazit