Serie | Mangakania

The Case Study of Vanitas

453

Titel

(Kanji) ヴァ二タスの手記
(Romaji) Vanitas no Shuki
(Deutsch) The Case Study of Vanitas

Autoren

Veröffentlichungen

Gekauft auf Deutsch mit 0 Bänden, fortlaufend
Ursprünglich aus Japan mit 5 Bänden, fortlaufend

Publisher

Gekauft von Carlsen Manga

Verlagstext

Wir befinden uns im ausgehenden 19ten Jahrhundert. Vampir Noé reist mit einem Luftschiff nach Paris und wird just Zeuge eines vampirischen Amoklaufes! Vampire? Luftschiffe und Dampfantriebe? Jun Mochizuki zeigt ihren Lesern nach PANDORAHEARTS eine aufregende Steampunk-Fantasywelt, wunderbar zu Leben erweckt mit ihrem detaillierten Artwork! Eine Welt, in der Vampire und Menschen koexistieren können, denn der moderne Vampir dürstet nicht nach Blut. Nur wenn der Fluch des Blauen Mondes einen Vampir trifft, weckt er den Blutrausch in ihnen! Angeblich gibt es kein Mittel, diese vom Fluch befallenen Vampire aufzuhalten und ihre Krankheit zu heilen. Doch dann tritt ein menschlicher Arzt namens Vanitas auf den Plan, der mit Hilfe eines Buches vermag, den Blutrausch dieser Vampire zu stoppen! Er behauptet, er habe den Namen "Vanitas" und sein mystisches Buch geerbt und seine Pflicht sei es, den leidenden Vampiren zu helfen. Doch stimmt seine Geschichte? Schließlich war es der Legende nach der Vampir VANITAS, der mit seinem Zauberbuch den anderen Vampiren den Fluch aufzwang...

Bände

Gekauft

Cover

Band

Deutsch

Japan

ISBN

Preis

05

0

201807

0

7.99 EUR

04

201901

201711

978-3-551-72190-7

7.99 EUR

03

201807

201704

978-3-551-72189-1

7.99 EUR

02

201801

201610

978-3-551-72188-4

7.99 EUR

01

201707

201604

978-3-551-72187-7

7.99 EUR